Gajim 1.4.4

Gajim 1.4.4 wurde veröffentlicht

Gajim 1.4.4 bringt einige Verbesserungen: Autovervollständigung für Emojis, automatisches Wechseln des Themes wenn dein Desktop am Abend von hell auf dunkel wechselt, ein komplett überarbeitetes Interface zur Fernsteuerung Gajims sowie vielen Fehlerbehebungen.

Was ist neu

Nach vielen Verbesserungen für Emojis in Gaim 1.4.3 bringt die aktuelle Version eine Autovervollständigung für Emojis beim Schreiben von Nachrichten! Sobald du einen : tippst, erscheint ein Popover mit den verfügbaren Emoji-Shortcodes, genau wie in Slack und Github 🎉

Emoji auto-complete

Emoji auto-complete

Ds funktioniert auch für Chat-Kommandos. Wenn du eine Nachricht mit / beginnst, dann erscheinen die verfügbaren Kommandos, z.B. /me.

Gajims Verhalten beim Schließen und Minimieren kann nun ganz einfach konfiguriert werden und es sollte auf vielen Systemen besser funktionieren.

Wusstest du, dass du Gajim in Skripte für die Automatisierung einbinden kannst? Gajim bietet ein D-Bus-Interface, welches komplett überarbeitet wurde in dieser Version.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

Einige Fehler wurden in dieser Version behoben.

  • Einstellungen: Aktion beim Klick auf Schließen wurde hinzugefügt
  • Einstellungen: In der Taskleiste anzeigen wurde hinzugefügt
  • Einstellungen: D-Bus-Interface wurde hinzugefügt
  • gajim-remote wurde komplett überarbeitet
  • Nachrichtenverlauf: Verlauf “Bis Gajim geschlossen wird” behalten wurde als Option hinzugefügt
  • Gruppenchats: Gajim fragt nun vor dem Verlassen nach einer Bestätigung

Alle Änderungen siehe vollständige Veränderungshistorie.

Gajim

Wie immer, zögere nicht, uns unter gajim@conference.gajim.org eine Nachricht zu hinterlassen oder eine Issue auf unserem Gitlab zu öffnen.