Gajim 1.2.0

Gajim 1.2.0 wurde veröffentlicht

Gajim ist ein vollwertiger XMPP-Client. Mit Gajim kannst du in einem dezentralisierten Netzwerk chatten und dabei einen der vielen verfügbaren Anbieter wählen oder sogar deinen eigenen Dienst nutzen. Es ist deine Wahl. Gajim bietet Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, ist erweiterbar und Open-Source-Software. Mehr als ein Jahr nach der Veröffentlichung von Gajim 1.1.3 ist es nun endlich Zeit für Gajim 1.2. Ein Jahr, in dem viele neue Features entwickelt, alter Code aufgeräumt und einige Fehler behoben wurden. Highlights sind (unter anderem): verbesserte Gruppenchats, komplett überarbeiteter Netzwerkcode und ein neuer Assistent zur Kontoerstellung. Doch das ist lange nicht alles.

Gruppenchats

Beginnen wir mit einer wesentlichen Funktion vieler Messenger: Gruppenchats. Bisher wurden in Gajim Aktionen im Zusammenhang mit Gruppenchats - also z.B. Änderung des Spitznamens oder Kontakte einladen - in separaten Dialogen angezeigt. Mit Gajim 1.2 werden diese Aktionen nun innerhalb eines Gruppenchats als “Seiten” angezeigt, die den Chat überlagern. Zusätzlich ist es nun auch möglich, eine Infoseite für jeden Gruppenchat anzuzeigen, auf der u.a. die Einstellungen, die Beschreibung und das Thema des Gruppenchats aufgelistet werden (siehe News aus der Entwicklung vom letzten November). Leute zu Gruppenchats einzuladen ist mit der neuen Einladungsseite deutlich einfacher geworden, auf der man Kontakte nun auch suchen und filtern kann. Es ist nun auch möglich, einen Kontakt aus der Kontaktliste in einen Gruppenchat zu ziehen, um diesen einzuladen. Außerdem bietet jedes Gruppenchatfenster eine aktualisierte Teilnehmerliste, in der einige Darstellungsfehler behoben wurden. Im Falle eines Fehlers (z.B. Chat aufgelöst, Dienst eingestellt) wird Gajim nun anbieten, den nicht mehr funktionierenden Gruppenchat dauerhaft zu entfernen.

Aber wie erstellt man eigentlich einen Gruppenchat? Bisher war das in Gajim nicht einfach, aber nun gibt es dafür einen neuen Dialog, der über “Gajim” > “Gruppenchat erstellen” erreichbar ist. Mit diesem Dialog können sowohl öffentliche als auch private Gruppenchats mit sinnvollen Standardeinstellungen erstellt werden. Außerdem können ein Name und eine Beschreibung vergeben werden.

Netzwerkverbindung

Gajims Netzwerkcode zu überarbeiten war eine der größeren Aufgaben der letzten Monate. Die nun eingeführten Änderungen erlauben es Gajim, Verbindungen schneller herzustellen (besonders unter Windows) und Verbindungsprobleme besser zu handhaben. Der Einsatz von Proxys wurde verbessert und WebSocket (RFC 7395 als Ersatz für BOSH) wird nun auch unterstützt. In naher Zukunft werden Gajims Plugin Installer und URL Image Preview Plugin ebenfalls den im Konto angegebenen Proxy für Verbindungen verwenden. Darüber hinaus wird dieser Proxy auch für Dateiübertragungen per HTTP FIle Upload verwendet. Die News zur Entwicklung aus dem März beschreiben den Großteil der vorgenommenen Änderungen.

Zur besseren Einsicht der Verbindungsdetails werden unter Server-Informationen nun auch das Transportprotokoll, die Transportsicherheit und der verwendete Proxy angezeigt. Falls nötig kann auch das verwendete Zertifikat angezeigt werden. Vom Server veröffentlichte Kontaktadressen (z.B. zur Fehlerbehebung) werden dort ebenfalls aufgelistet.

Assistent zur Kontoerstellung

An dieser Stelle wollen wir Gajims komplett überarbeiteten Assistenten für die Kontoerstellung vorstellen. Beim Registrieren eines Kontos gibt es nun Hilfestellungen, wie z.B. Empfehlungen für Server, einen Link zum conversations.im Compliance-Tester sowie Autovervollständigung für Serveradressen. Eingabefehler werden dabei direkt aufgezeigt, ohne störende Fehlermeldungen anzuzeigen. Zu guter Letzt wurde das Formular für die Eingabe von Nutzernamen, Passwort, Captcha, usw. deutlich verbessert. Der zugrundeliegende Assistent wird auch dazu verwendet, Benutzer beim Löschen eines Kontos oder dem Ändern eines Passworts zu helfen.

Verbesserungen seit der Beta

Mit der Veröffentlichung der Beta im letzten Monat haben uns einige hilfreiche Bug-Reports erreicht (danke euch) und nun scheint die Zeit reif für die Veröffentlichung der neuen Version zu sein.

Dank eurem Feedback konnten wir einige Verbesserungen für die Nutzung mehrerer Konten in Gajim realisieren. Es gibt nun farbige Konto-Badges und du kannst deinen Konten Namen geben.

Farbige Konto-Badges

Farbige Konto-Badges

Das “Chat starten / beitreten” Fenster zeigt nun einen Hinweis für neue Nutzer, der z.B. die neue weltweite Suche nach Gruppenchats erwähnt. Gajim nutzt den Dienst search.jabber.network, über den du weltweit nach Gruppenchats suchen und ihnen direkt beitreten kannst.

Außerdem wurde der anonyme Login reimplementiert und es wurden zahlreiche kleinere Fehler behoben.

Weitere Änderungen

  • viele Fehlerbehebungen und Verbesserungen für Gajims Flatpak-Version
  • Standardprofilbilder werden nun für jeden Kontakt über die Consistent Color Generation (XEP-0392) Erweiterung und den Anfangsbuchstaben des Kontakts generiert
  • es ist jetzt möglich ein Bild aus der Zwischenablage einzufügen, um es zu versenden
  • Dateiübertragungen per HTTP File Upload zeigen nun den Dateinamen, die Übertragungsgeschwindigkeit und die verbleibende Zeit
  • maximal erlaubte Dateigröße für HTTP File Uploads wird jetzt unter Server-Informationen angezeigt
  • es ist jetzt möglich eine Datei auf einen Kontakt zu ziehen, um eine Dateiübertragung zu starten
  • zusätzlich zum Anzeigen einer mit OMEMO verschlüsselten Datei ist es jetzt auch möglich, den die Datei enthaltenen Ordner zu öffnen
  • verbesserte Designverwaltung
  • Kontrast- und Farbverbesserungen für helle und dunkle Designs
  • besseres Icon für Empfangsbestätigungen (Message Delivery Receipts)
  • Fehler beim Empfang von Nachrichten werden jetzt im Tooltip des Fehlersymbols der jeweiligen Nachricht angezeigt
  • Gajims Log-Datenbank (in der unter anderem Unterhaltungsverläufe gespeichert sind) hat ein paar Geschwindigkeitsverbesserungen bekommen
  • Verbesserungen bei der Auswahl der Audio-/Video-Quelle in den Einstellungen (plus Videovorschau)
  • Tooltips in der Kontaktliste wurden aufgeräumt
  • viele Texte wurden überarbeitet (z.B. einheitliche Verwendung von Begriffen wie “Gruppenchat”, einfachere Sprache)
  • Tastenkürzel für das Verschieben von Tabs wurden hinzugefügt
  • Neue Features für die XML-Konsole (XML-Stream nach Konto filtern, Suche innerhalb des Streams)
  • Globales Menü (appmenu) wurde zurück in die Menüleiste verschoben (GNOME)
  • “Unsichtbar”-Status wurde entfernt
  • Chat: Das FuzzyClock-Feature wurde entfernt
  • und vieles mehr: Alle Änderungen siehe vollständige Veränderungshistorie

Bekannte Probleme

  • Zeroconf (serverloses Chatten) wurde noch nicht reimplementiert
  • Client-Zertifikate können noch nicht eingerichtet werden
  • Es wurde daran gearbeitet, Audio/Video-Anrufe wieder verfügbar zu machen, jedoch ist dieses Feature im Moment experimentell

Gajim

Wie immer, zögere nicht, uns unter gajim@conference.gajim.org eine Nachricht zu hinterlassen oder eine Issue auf unserem Gitlab zu öffnen.