News aus der Entwicklung - Januar 2020

News aus Gajims Entwicklung

News aus der Entwicklung - Januar 2020

News aus Gajims Entwicklung

Willkommen zum ersten Artikel über die Entwicklung Gajims in 2020. Der Januar hat Verbesserungen für Gajims Plugin Installer, eine bessere Darstellung der Zeitstempel im Chat und einiges mehr gebracht. Tritt gajim@conference.gajim.org bei und diskutiere mit uns!

Änderungen in Gajim

Unter Linux kann Gajim Informationen zu der gerade auf dem Gerät spielenden Musik abrufen. Diese Informationen können dann für Kontakte über das Personal Eventing Protocol (PEP, XEP-0163) veröffentlicht werden. Gajims MusicTrackListener (der die Infornationen abruft) wurde überarbeit und es wurden Fehler behoben.

Die in Unterhaltungen angezeigten Zeitstempel wurden in eine neue Standardformatierung umgewandelt, bei der sowohl das Datum als auch die Zeit immer dargestellt werden. Dadurch wird auch ein Fehler “behoben”, bei dem Zeitangaben wie " gestern” oder “vor 2 Tagen” falsch berechnet wurden (siehe #9272).

Wie bereits im November erwähnt, können die Eigenschaften eines Gruppenchats auf der Infoseite des jeweiligen Gruppenchats angezeigt werden. Diese Infos werden nun einheitlich sortiert, um sie besser vergleichbar zu machen.

Plugin-Aktualisierungen

Gajim besitzt für die Verwaltung von Plugins (Strg+E) ein Fenster, über das man Plugins aktivieren, deaktivieren, deinstallieren und (per ZIP) installieren kann. Um ein Plugin aus dem Katalog der verfügbaren Plugins installieren zu können, wird der “Plugin Installer” benötigt. Dieses Plugin überprüft beim Starten von Gajim auch, ob es Updates für andere Plugins gibt. In diesem Monat wurde das Plugin überarbeitet, verwendet für asynchrone HTTP-Verbindungen jetzt “libsoup” und nutzt den neuen Konfigurationsdialog.

Mit dem “Length Notifier” Plugin kann Gajim den Nutzer darauf hinweisen, wenn die gerade verfasste Nachricht eine festgelegte Länge überschreitet. Das ist z.B. dann nützlich, wenn ein SMS-Gateway oder Kurznachrichtendienste wie bspw. Mastodon oder Twitter benutzt werden. Durch ein Update kann das Plugin nun auch die Anzahl der getippten Zeichen direkt neben dem Nachrichteneingabefeld anzeigen.

Ähnlich zu der oben genannten Veröffentlichung von Musikinfos gibt es einen weiteren Weg, Kontakten von der Musik zu schreiben, die gerade auf dem Gerät spielt. Das “Now Listen” Plugin (welches diesen Monat überarbeitet wurde) ermöglicht es, mittels Alt+N den Interpreten sowie den Titel (und mehr) in das Nachrichteneingabefeld einzufügen.

Änderungen in python-nbxmpp

Der für die Verwaltung von Verbindungen zuständige Code befindet sich derzeit in einer umfangreichen Überarbeitung. Dies sollte z.B. die Geschwindigkeit beim Aufbau von Verbindungen unter Windows deutlich verbessern. Die Überarbeitung stellt außerdem einen nötigen Schritt für die Implementierung des neuen Assistenten für die Kontoerstellung dar.